Ehrungen der Musiker*innen für  10, 20, 40 und 50 Jahre aktive Tätigkeit

Jahreshauptversammlung 2021

Am 7. November 2021 fand im Sängerheim des Gesangvereins 1859 | 1897 Neckarhausen e.V. unter Einhaltung der 2G-Regel unsere Jahreshauptversammlung 2020/2021 statt. Der 1. Vorsitzende, Werner Simon begrüßte alle anwesenden Mitglieder, Ehrenmitglieder und Helmut Spannagel, den stellvertretender Vorsitzenden des Blasmusikverbands Rhein Neckar e.V.

Anwesend waren 28 Mitglieder des Vereins. Anschließend gedachten die Anwesenden der in abgelaufenen Jahren verstorbenen Mitglieder. Im Bericht des 1. Vorsitzenden wurden u.a. die coronabedingten Probleme der letzten beiden Jahre besprochen und wie die Musikvereinigung bis jetzt diese meistern konnte. Nach einer Zwangspause von März 2020 – Juli 2021 konnten wir uns musikalisch auf mehreren Veranstaltungen im September 21 präsentieren.

Herr Spannagel vom Blasmusikverband Rhein-Neckar e.V. führte dann die Ehrungen der Musiker*innen für 10, 20, 40 und 50 Jahre aktive Tätigkeit durch. Bei seinem Grußwort erwähnte er u.a, dass die Musikvereinigung bereits 1932 an der Gründung des Musikvereinsverbands Kurpfalz und 1974 der Gründung des Blasmusikverbands Rhein Neckar beteiligt war.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft stand in diesem Jahr die Wahl des gesamten Vorstands bis auf den 2. Vorsitzenden an. Zum neuen Schriftführer wurde einstimmig Boris Pribosic gewählt, der bereits in den letzten Jahren unsere Internetpräsenz aufgebaut hat. Alle anderen Mitglieder des Vorstands wurden, da sie sich dankenswerterweise zur Verfügung stellten, einstimmig wieder gewählt. Damit besteht die Vorstandschaft 2021/2022 aus folgenden Personen: 1. Vorsitzender: Werner Simon, 2. Vorsitzender: Götz Kollhoff, Kassier: Thomas Roh, Schriftführer: Boris Pribosic, Jugendleiterin: Dr. Renate Untucht-Grau, Notenwart: Lukas Dürrwang, Beisitzer aktiv: Werner Hertel, Beisitzer passiv: Egon Maßholder. Neu in die Vorstandschaft aufgenommen wurde Helen Kropp die zukünftig aktiv mitarbeiten wird, insbesondere im Hinblick auf unser Jubiläumsjahr 2023. Die neue Vorstandschaft bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Anschließend erfolgten die Ehrungen für fördernde Mitglieder, welche die Musikvereinigung 25 bzw. 40 Jahre unterstützt haben.